Freitag, 8. Januar 2016

Tasche aus Snappap

In der Vorweihnachts- und Weihnachtszeit hab ich jede freie Minute (Abendminute...) genutzt um zu nähen. Vieles davon wurde verschenkt oder selber gebraucht. Zeit zum Fotografieren und bloggen blieb natürlich kaum mehr übrig. Etwas will ich hier aber unbedingt noch zeigen, auch deshalb, weil mein Mann das Ergebnis fotografiert hat (Sonst gibt es meistens nur Handybilder von mir...).
Vor einigen Wochen hab ich dieses Snappap mal gekauft. Zwei Bögen. Einfach zum ein bisschen probieren was sich daraus so machen lässt. Naja, bin jetzt erst zu einem Projekt gekommen und das zeig ich jetzt hier. Eine Tasche aus Snappap und Baumwollstoff.






Mir gefällt die Tasche total und bin fast etwas neidisch auf die neue Besitzerin :-)
Das Zuschneiden und Nähen mit dem Material ging sehr gut. Das Schnittmuster hab ich selbst gezeichnet.

Kommentare:

  1. Wunderschön. So etwas schwebte mir auch vor, als ich Snappap kaufte. Leider bin ich noch nicht dazugekommen, dies zu verarbeiten... aber bald. Bestimmt. Geschmackvoll und wie ich es lese, hat diese bereits eine neue Besitzerin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ein zweites Projekt muss auch bei mir noch warten... :-)

      Löschen